Partnerstadtverein Güstrow e.V.

Güstrow

Hilfe für Ukrainische Familien

Auf der Vorstandssitzung am 1. März wurden Vorhaben des Vereins für 2022 beraten und beschlossen. Ein besonderer Beschluss war die Möglichkeit der Unterstützung ukrainischer Familien – eine gemeinsame Aktion des Partnerstadtvereins mit der AWO. Schon am 8. März fuhren zwei Kleinbusse besetzt mit Mitgliedern der Vereine in Richtung polnisch-ukrainische Grenze, nach Przemysl, vollgepackt mit Decken, Hygieneartikeln, Verbandsmaterial etc. Auf dem Rückweg nach Güstrow befinden sich drei Familien (4 Frauen mit 7 Kindern und Enkeln) in den Kleinbussen, die zunächst in Räumen der AWO ein neues Zuhause haben.

 

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.